Impressum

c/o Biozentrum Grindel

Forschung

Unsere Forschung beschäftigt sich mit der bi-direktionalen Kommunikation zwischen Nerven- und Immunsystem im Rahmen der Psychoneuroimmunologie. Dabei wollen wir den Einfluss vorwiegend des autonomen, aber auch somatischen Nervensystems auf physiologische und pathophysiologische Immunreaktionen untersuchen, sowie den umgekehrten Einfluss von immunologischen Vorgängen auf den Status des Zentralnervensystem einschließlich höherer kognitiver Funktionen. Hierzu arbeiten wir vorwiegend an Lymphknotengewebe von Säugetieren, wie beispielsweise der Ratte. Diese Schnittstellen zu finden und zu beschreiben erfordert einen interdisziplinären Ansatz nicht nur aus der Medizin und Biologie, sondern auch von vielen anderen Forschungsbereichen.

Research

Our research focus is the bi-directional communication between the nervous- and the immune system in the field of psychoneuroimmunology. We want to know, how the autonomic but also the somatic part of the nervous system can influence physiological as pathophysiological immune responses. Vice versa we will investigate pathways in which the immune system interacts with the central nervous system and shapes its cognitive functions. Mainly we work on mammalian lymph nodes, e.g. those of rats. Describing these interfaces has to be an interdisciplinary approach not only from the field of medicine and biology but also from many other research areas.

Publications

Dendritic cells and macrophages neurally hard-wired in the lymph node / scientific reports / nature publishing Group / 2015

The Nervous System’s Relationship to Immune Events: ‘Broadly Based but Cell-Faced’ – ‘wAPC’ as Hardwired Antigen Presenting Cells / brainimmune.com / 2016

Neural architecture in lymphoid organs: Hard‐wired antigen presenting cells and neurite networks in antigen entrance Areas / immunity, Inflammation and disease / 2018 

Stipendien

Die Trägerin der Arbeitsgruppe für interdisziplinäre neurobiologische Immunologie vergibt Stipendien an junge Forscher aus den Bereichen Neurobiologie und Immunologie. Alle Informationen bezüglich Ihrer Bewerbung auf solch ein Stipendium finden Sie in unserer Stipendienordnung sowie dem Fragenkatalog.

Stipendium Stipendienordnung.pdf (109.6KB)

Stipendium Fragenkatalog.pdf (562.8KB)

---------------------------------------  

Lehre / Teaching / Courses

Im Wintersemester 2018 / 2019 wird wieder das Modul "Neurobiologische Immunologie" für 16 Studierende als Teil des Masterstudiengangs Biologie an der Universität Hamburg angeboten. 

Die Vorlesung startet am Montag, den 05. November 2018 um 8 Uhr c.t. im Kosswig-Hörsaal in der Zoologie, Martin-Luther-King Platz 3. Letzter Vorlesungstermin ist der 17. Dezember 2018.

Während des Januars bieten wir eine Wiederholung und Intensivierung des theoretischen Lernstoffes an, voraussichtlich am Montag den 14. Januar 2019 von 8 bis 10 Uhr s.t. im Kosswig-Hörsaal in der Zoologie, Martin-Luther-King Platz 3  

Die Prüfungstermine für den theoretischen Teil des Moduls finden am 18. März 2019 in der Zeit zwischen 8 und 18 Uhr in Raum 219 im 2. Stock des Zoologischen Instituts, Martin-Luther-King-Platz 3 statt. 

Das Praktikum startet am Montag, den 4. Februar 2019 um 10 Uhr s.t. in Raum U16 im Untergeschoss des Zoologischen Instituts, Martin-Luther-King-Platz 3. Der Kurs findet nur von Montag bis Donnerstag statt, nicht am Freitag. 

Das Seminar mit den Vorträgen findet am 19. März 2019 statt, von 8 bis 18 Uhr im Kosswig-Hörsaal in der Zoologie, Martin-Luther-King Platz 3 

Vorlesungsverzeichnis         WS 2018/2019 - Modul W37 Neurobiologische Immunologie

Modul Neurobiologische Immunologie Übersicht

Modul Neurobiologische Immunologie Vorstellung

                             * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Im Wintersemester 2018 / 2019 werden wir Vorlesungstermine innerhalb der Ringvorlesung "Einführung in die Humanbiologie" im Rahmen des Teilstudienganges Biologie innerhalb des Lehramtsstudiengangs Master of Education übernehmen.

Die Vorlesung findet über das ganze Semester immer Mittwochs in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:30 statt, unsere Termine und Themen lauten wie folgt:

Tag 1 (): Neurobiologie Teil 1: Neurone, Glia & Synapsen - Ein Universum in unserem Kopf !

Tag 2 (): Neurobiologie Teil 2: Lernen & Gedächtnis - Multimedia kopflos ?

Tag 3 (): Immunologie Teil 1: Moleküle & Zellen - Körpereigene Ärzte ohne Grenzen !

Tag 4 (): Immunologie Teil 2: Organe & Systeme - Wer regiert hier eigentlich wen ?  

Buchempfehlungen Einführung in die Humanbiologie.pdf (269.6KB)

Skript Download:

Lehramt Neurobiologie-01 Zusammenfassungen.pdf (149.6KB)

Lehramt Neurobiologie-02 Zusammenfassungen.pdf (168KB)

Lehramt Immunologie-01 Zusammenfassungen.pdf (315.4KB)

Lehramt Immunologie-02 Zusammenfassungen.pdf (215.2KB)

Wiederholungstermine Theorie für Klausur:

voraussichtlich ______, Großer Hörsaal A, Chemie

                             * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

This semester (winter 2018 / 2019) a module "Neurobiologische Immunologie" for the master's degree in biological science at the University of Hamburg will be offered. 

Lectures will start Monday, 5th of November 2018 at 8 a.m. c.t. at the Kosswig-Hörsaal, Zoological Institute, Martin-Luther-King Platz 3. 

Probably on Monday 14th of January 2019 we offer a revision of all the lectures in the time from 8 to 10 a.m. s.t. at the Kosswig-Hörsaal, Zoological Institute, Martin-Luther-King Platz 3.  

Oral exam for the lectures will take place March the 18th, between 8 a.m. and 6 p.m. in room 219, 2nd floor, Zoological Institute, Martin-Luther-King-Platz 3.  

Practical course will start Monday, 4th of February 2019 at 10 a.m. s.t. in room U16, subbasement floor, Zoological Institute, Martin-Luther-King-Platz 3. Please note, that the course will take place only from Monday to Thursday, not Friday.  

Seminar will take place March the 19th 2019, between 8 a.m. and 6 p.m. at the Kosswig-Hörsaal, Zoological Institute, Martin-Luther-King Platz 3.  

Course Catalogue WS 2018/2019 - Modul W37 Neurobiologische Immunologie 

                             * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

This semester (winter 2018 / 2019) we will participate in the lecture "Einführung in die Humanbiologie" which is part of the biological master's studies of the master's degree in education.

Lectures will take place every Wednesday during the semester at 6 p.m., our topics and dates are as follows:

Day 1 (): Neurobiology part 1: Neurone, Glia & Synapsen - Ein Universum in unserem Kopf !

Day 2 (): Neurobiology part 2: Lernen & Gedächtnis - Multimedia kopflos ?

Day 3 (): Immunology part 1: Moleküle & Zellen - Körpereigene Ärzte ohne Grenzen !

Day 4 (): Immunology part 2: Organe & Systeme - Wer regiert hier eigentlich wen ? 

---------------------------------------   

Betreute Abschlussarbeiten:

B.Sc. Caine Grandt:  
„Etablierung einer PCR für neuronspezifische Transkripte zum
Ausschluss intramuraler Neuronen in Lymphknoten von Maus und Ratte.“

B.Sc. Josephine Güldenpfennig:  
„Analyse bisheriger Elektronenmikroskopuntersuchungen
zu retikulären Fasern im lymphatischen Organ
unter Berücksichtigung neuer Erkenntnisse zu Conduit-Systemen
und assoziierter nervaler Strukturen."

B.Sc. Patricia Babos:
"Das Cerebellum. Eine Literaturrecherche zur Funktion und Pathologie im Kontext immunologischer Fragestellungen."

B.Sc. Lena von Ehrenstein:
"Nervale Innervation lymphatischer Organe im Geflügel: Eine immunhistochemische Übersichtsarbeit zur Innervation von Immunzellen in Lymphatischen Organen des Huhnes (Gallus gallus)“ 

M.Sc. Fenja Amrei Schuran:  
Neue Schnittstellen zwischen Nerven- und Immunsystem. Eine immunhistologische Übersichtsarbeit zur Innervation von Antigen präsentierenden Zellen in lymphatischen Organen."  

M.Sc. Inga Marie Hölge:  
Afferente Innervation von Lymphknoten durch den Nervus vagus Eine Tracing-basierte Analyse als Hinweis auf eine sensorische Kommunikation zwischen dem Immun- und autonomen Nervensystem."

M.Sc. Isabel Tinzmann:
„Aufklärung und 3D-Rekonstruktion nervaler Architektur im Lymphknoten von Ratte und Maus“